Frühling im Lande

Trifft das Sonnenlicht auf die Haut des Menschen schüttet der Körper vermehrt sogenannte Endorphine, also Glückshormone aus. Dazu gehört beispielsweise Serotonin. Das Hormon, das für viele komplexe Abläufe im menschlichen Körper zuständig ist, wird auch als Aktivitätshormon oder als Botenstoff des Glücks bezeichnet. Es steigert das allgemeine Wohlbefinden, reguliert den Zuckerstoffwechsel und vertreibt depressive Verstimmungen und Ängste. Es spielt zudem beim Sättigungsgefühl, der Verdauung und der Einstellung auf den Tag-Nacht-Rhythmus eine Rolle. Es ist auch in geringen Anteilen in Nahrungsmitteln wie beispielsweise in Bananen, Ananas und Schokolade vorhanden. Ein Mangel an Serotonin wird mit Depressionen, Antriebs- und Mutlosigkeit sowie übermässiger Müdigkeit in Verbindung gebracht. Parallel zur Ausschüttung von Serotonin wird mit länger werdenden Tagen der Anteil an Melatonin, das auch als Schlafhormon bezeichnet werden kann, zurückgedrängt.

 

Kurz umschrieben, liebe Schwyzerinnen und Schwyzer und Besucherinnen und Besucher vom schönen Flecken Schwyz, geht nach draussen und verbringt die Zeit mir Freunden und Bekannten in angenehmster Gesellschaft.

 

Und wenn es noch an ein paar Kleinigkeiten fehlen, helfen wir Ihnen gerne weiter!

proSchwyz - Ihre Fachgeschäfte mit guter Beratung und freundlicher Bedienung !